Nele Flottau

Therapeutin

Bevor ich den Fitnesssport für mich entdeckt habe, habe ich in meiner Kindheit und Jugend schon einige Sportarten ausprobiert. Direkt an meinem 16. Geburtstag habe ich mich dann in einem Fitnessstudio angemeldet und somit angefangen regelmäßig zu trainieren.
Ich wusste schon lange, dass ich keinen Büro-Job haben wollte, bei dem ich den ganzen Tag am Schreibtisch sitze. Schon bevor ich auf das aktiva aufmerksam wurde, war mir klar, dass ich Ernährungswissenschaften studieren und dann Ernährungsberaterin werden möchte, da dieses Fachgebiet viele meiner Interessen verbindet.
Als ich dann durch Zufall das Stellenausschreiben vom aktiva sah, dachte ich direkt: „Das passt!“.
Daraufhin habe ich, noch bevor ich mich beworben habe, ein paar Mal im aktiva trainiert, um das Studio, die Mitarbeiter und die Atmosphäre dort ein wenig kennen zu lernen. Dabei ist mir sofort aufgefallen, was das aktiva als Gesundheitszentrum von regulären Fitnessstudios unterscheidet. Der Fokus liegt immer auf der Gesundheit und das ist auch das Gebiet, in dem ich Menschen mit meiner Ernährungsberatung helfen möchte. Das aktiva bietet viele Möglichkeiten, um die Gesundheit zu verbessern und ermöglicht mir somit eine umfangreiche Ausbildung, damit ich Menschen nicht nur bei ihrer Ernährung, sondern auch im sportlichen Bereich helfen kann, da beides zusammen das Wichtigste für einen gesunden Lebensstil ist.

Ich freue mich auf die kommende Ausbildungszeit, die Arbeit im Team und mit den Mitgliedern und darauf, meinen Wunschberuf auszuüben.

  • Studentin Bachelor of Arts in Ernährungsberatung