Fitnesstraining bei Arthrose

Der Begriff der Arthrose (von altgriechisch árthron „Gelenk“) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch einen Gelenkverschleiß, der das altersübliche Maß überschreitet. Herbeigeführt wird die Arthrose meist durch Übergewicht, angeborene Fehlstellungen, Überlastungen durch tägliche Tätigkeiten, Unfälle oder längere Bewegungslosigkeit.

Durch eine Vielzahl von Gelenken im menschlichen Körper kann die Arthrose in allen Bereichen auftreten. In Deutschland leiden laut der Deutschen Arthrose-Hilfe circa 5 Millionen Menschen an Arthrose, Tendenz steigend. Dabei werden die meisten Erkrankungen im Kniegelenk festgestellt.

Jedoch kann einem Fortschreiten der Erkrankung mit Bewegung entgegengewirkt werden. Bereits 2-3 Mal wöchentliches und professionell angeleitetes Training von etwa einer Stunde im aktiva Gesundheitszentrum kann die Erkrankung eindämmen und Beschwerden merklich lindern. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Beweglichkeitsschulung, der gezielten Stärkung der Muskulatur am betroffenen Gelenk und der Förderung der koordinativen Fähigkeiten.

Im aktiva Gesundheitszentrum wird Ihr Programm zusätzlich mit optimaler Ernährung für Ihre Gelenke und Muskeln unterstützt, damit Sie eine möglichst schnelle Schmerzlinderung und eine deutliche erhöhte Lebensqualität erfahren.

Wollen auch Sie ihre Arthrose stoppen oder es erst gar nicht so weit kommen lassen? Dann vereinbaren Sie heute Ihren persönlichen Termin für ein kostenloses Kennenlerntraining.